Jedes Jahr kommen zig Menschen zu Besuch UAE, insbesondere Dubai. Einige besuchen diesen Ort auf der Suche nach Arbeit, während andere in den Ferien kommen. Die Leute träumen davon, Dubai zu besuchen; Dieses Land hat all die Jahre Menschen aus der ganzen Welt willkommen geheißen. Wenn Sie Dubai aus irgendeinem Grund besuchen möchten, sollten Sie einige Dinge wissen, bevor Sie hierher kommen.

Die Menschen in Dubai sind liebenswürdig, gastfreundlich und höflich, es ist ein fabelhafter Ort für einen Besuch. Obwohl es ein islamisches Land ist, verfolgen sie eine relativ tolerante Politik. Von Besuchern wird erwartet, dass sie ihre kulturellen Befindlichkeiten respektieren. Bestimmte Faktoren müssen in Bezug auf Dresscode und Verhalten berücksichtigt werden und Sie werden eine wundervolle Zeit haben. Respektieren Sie die Gesetze und Werte des Landes und Ihr Aufenthalt wird ein äußerst angenehmer sein.

Hier sind einige Do's and Don'ts, die Sie bei einem Besuch in Dubai beachten sollten.

Kleidung – Seien Sie bescheiden in Ihrer Kleidung, besonders in konservativen Gegenden und öffentlichen Plätzen. An Privatstränden und Schwimmbädern ist Badebekleidung erlaubt. Badebekleidung sollte in keinem anderen Bereich außerhalb des Strandes, in Wasserparks oder Schwimmbädern getragen werden. Shorts und T-Shirts sind an vielen öffentlichen Orten geeignete Kleidung. Es ist ratsam, Schultern, Arme und Beine zu bedecken, wenn Sie Moscheen, ältere Teile der Stadt und religiöse Orte besuchen. Frauen müssen beim Betreten einer Moschee ihren Kopf mit einem Kopftuch bedecken. Cross-Dressing wird nicht akzeptiert und kann dazu führen, dass Sie von den Behörden festgenommen werden. Jede Form von Nacktheit ist strengstens untersagt, auch das Sonnenbaden oben ohne. Es ist nicht angebracht, dass Männer mit nacktem Oberkörper auf der Straße oder in Einkaufszentren gehen.

Gestures – Zeigen Sie niemals mit dem Finger auf jemanden, es wird als beleidigend angesehen. Wenn Sie mit Ihrer Hand gestikulieren möchten, verwenden Sie Ihre gesamte Hand, um in eine Richtung zu zeigen. Obszöne Handgesten in der Öffentlichkeit können Sie festnehmen. Vermeiden Sie es, Ihre Fußsohlen zu zeigen oder die Beine zu kreuzen, insbesondere vor wichtigen Gästen.

Alkohol – Das Land verfolgt eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Trunkenheit am Steuer. Sich in der Öffentlichkeit zu betrinken und sich schlecht zu benehmen, ist inakzeptabel, dies kann zu einer Geldstrafe oder Schlimmerem führen. Der Konsum von Alkohol und anderen illegalen Substanzen in der Öffentlichkeit ist verboten. Es gibt viele Orte in Dubai, an denen man sich dem Trinken hingeben kann. Besuchen Sie eine Bar oder einen Pub und Sie werden von der Vielfalt der angebotenen Spirituosen überrascht sein.

Bild von Mann, der in der Öffentlichkeit trinkt oder Alkohol konsumiert, ist in der Öffentlichkeit verboten UAE

Fotografie – Seien Sie beim Fotografieren auf der Hut. Holen Sie immer die Erlaubnis ein, bevor Sie ein Foto von einem Bewohner des UAE oder nach einem UAE Nationalität, insbesondere Frau.

Bild eines Mannes, der auf ein Bild klickt UAE
Grüße – Die öffentliche Zurschaustellung von Zuneigung sollte minimal sein, kein Küssen oder Umarmen in der Öffentlichkeit. Händchenhalten ist in Ordnung. Wenn Sie eine muslimische Person des anderen Geschlechts treffen, geben Sie nicht die Hand, es sei denn, sie streckt zuerst ihre Hand aus. Frauen mögen es aus religiösen Gründen vorziehen, dem anderen Geschlecht nicht die Hand zu geben. Sexuelle Belästigung oder willkürliche Ansprache von Frauen in der Öffentlichkeit oder das Fotografieren ohne Erlaubnis sind strengstens verpönt.
Bild eines jungen Paares in der Romantik, das in der Öffentlichkeit verboten ist UAE

Achte auf deine Sprache – Explizite Gesten, Lärmbelästigung, schlechte Sprache und Respektlosigkeit gegenüber der islamischen Religion oder den Führern von UAE sind verboten. Sie könnten rechtliche Konsequenzen für diese Handlungen sein.

Fundraising – Das Aufbringen einer Wohltätigkeitsorganisation für humanitäre Arbeit oder einer gemeinnützigen Organisation, es sei denn, dies geschieht auf legalem Weg mit Genehmigung, gilt als illegal.

Aufprall eines Schecks – Dies wird als Straftat gewertet. Wenn der vorgelegte Scheck keine ausreichende Deckung aufweist, können Sie zivil- und strafrechtlich verfolgt werden. Du könntest auch ins Gefängnis gehen.

Heiliger Monat Ramadan– Muslime beten, fasten und denken in diesem Monat nach. Während des Fastenmonats sollte man sich an die von der Regierung erlassenen Regeln halten. Viele Leute würden Ihnen empfehlen, dieses Land während des Ramadan nicht zu besuchen, sich an die Regeln zu halten und sogar die Ramadan-Zeit kann ein angenehmer Aufenthalt sein.

Folgendes gilt auch als illegal – Konsum oder Besitz von Drogen, Zusammenleben, außerehelicher Sex, uneheliches Baby, Ehebruch und Homosexualität.

Einer der Gründe, warum Sie sicher nach reisen möchten UAE ist, die tiefe, reiche Geschichte und Traditionen zu erleben, die das Land zu bieten hat. Dubai ist eine Mischung aus historischen und modernen Wundern. Ein Besuch in Dubai ist eine Erfahrung, die man für immer schätzen wird.

Hinweis: Die oben genannten Informationen sind ein allgemeiner Leitfaden für einen Besuch in Dubai. Um einen angenehmen Aufenthalt zu haben, ist es am besten, Fragen Sie im Voraus nach Etikette-Tipps basierend auf den Orten, die Sie besuchen oder in denen Sie übernachten UAE.